Der Feinschmecker

           Sehr gute Weinqualität 

2021 Der Feinschmecker | Sehr gute Weinqualität


(...) bei Peter Rudloff zeigt der Trend weiter nach oben. Alle Weine besitzen ein lebendiges Herz bei markanter Statur. Die Reihe Edle Rebe bildet die Spitze. Längerer Hefekontakt und längerer Ausbau führen zu glanzvollen Ergebnissen. Da überzeugt der vollfleischige Weißburgunder mit präzise herausgeareiteten Kernobstarome. Gleichermaßen erfreut der extraktreiche Silvaner. Aber auch im Bereich Klassische Beere wird man beglückt! Der eher seltene Cuvée aus Silvaner und Traminer bietet im Mund eine reizvolle Spannung, weil beide Rebsorten im Dialog und gleichzeitig trennschaft sind.





Die 500 besten Winzer in Deutschland 2021

Propiertipps:

2018 Kunstwerk trocken "Edle Rebe"

2017 Weißer Burgunder trocken "Edle Rebe"

2018 Silvaner trocken "Edle Rebe"

Vinum

Weinguide

Deutschland

2020 Gault&Millau | 2,0 Trauben


...Die Reihe "Junge Triebe" kommt frisch und unkompliziert daher mit Namen, die an ein kindisches Vergnügen erinnern: Schwarzer Peter weiß und Schwarzer Peter rot bieten einen fruchtig-duftigen Einstieg ins Sortiment. ...Vor allem der Weiße Burgunder aus der Lage Nordheimer Vögelein ist ein Ass. Auch der Silvaner aus derselben Lage spielt eine gute Karte mit kekszig vanilligen Noten und dann frischem Zug am Gaumen. Ebenfalls zu den Trümpfen in Rudloff Hand gehört zweifellos die Weißburgunder Reserve, auch sie aus dem Nordheimer Vögelein. Diese Lage gibt den noch sehr jungen Wein her, der mit seinen mineralischen Noten und seiner Kraft aber bestimmt noch einige Jahre gut reifen kann. Die Serie "Edle Rebe" bring dann noch eine Rotweincuvée namens Kunstwerk hervor, bei der die Weichsel und die Kirsche einen Doppelpass spielen und das Finish sich pfeffrig gestaltet. In diesem Betrieb spielt man die Karten der Spontangärung und des Ausbaus im Holz gekonnt aus. Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2020




2019 Gault&Millau | 2,0 Trauben


(...) mit einer sehr schönen Aufmachung äußerlich und innerlich: drei Linien (Junge Triebe, Klassische Beere, Edle Rebe), die sich gut unterscheiden. Die Weine aus dem Holz lassen Potenzial erahnen, besonders der Silvaner Alte Reben und der Weißburgunder Reserve. Die Rebsorten sind typisch herausgearbeitet. Die Auswahl überzeugt auf diesem Niveau komplett. Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2019




2018 Gault&Millau | 2,0 Trauben


Aus allen Linien wurden uns Weine eingereicht, und nicht eben nur Erste Lagen und Große Gewächse. Man arbeitet im Hause Rudloff viel mit Hefelager, Spontanvergärung und Holz. Rudloff weiß, was er tut und wie man mit diesen Werzeugen umgeht. Gerade in der hochwertigen Linie sind die Weine zwar sehr cremig, aber eben auch mit einer vitalen Säure ausgestattet. Ein echtes Trinkerlebnis. Der Rotwein Kunstwerk ist ein fettes Brett - und höchst gelungen. Wird einige Weintrinker überraschen, das so etwas aus Deutschland kommt.​ Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2018





Best of Gold

Der Fränkische Weinbauverband e.V. führt diesen Wettbewerb „Best of Gold“ durch.

Der Ceratit Nodosus ist der Oskar der fränkischen Weinwirtschaft. 

  • Sieger Best of Gold 2017 (Premium Holz 2016 Gewürztraminer Spätlese trocken)

  • Sieger Best of Gold 2015 (Premium Holz 2012 Weißer Burgunder Spätlese trocken)

  • Sieger Best of Gold 2013 (Premium Holz 2011 Gewürztraminer Spätlese trocken)

  • Sieger Best of Gold 2009 (Premium Aroma 2007 Gewürztraminer Spätlese trocken)

Eichelmann

Weinguide

Deutschland

2020 Gault&Millau | 2,0 Trauben


...Die Reihe "Junge Triebe" kommt frisch und unkompliziert daher mit Namen, die an ein kindisches Vergnügen erinnern: Schwarzer Peter weiß und Schwarzer Peter rot bieten einen fruchtig-duftigen Einstieg ins Sortiment. ...Vor allem der Weiße Burgunder aus der Lage Nordheimer Vögelein ist ein Ass. Auch der Silvaner aus derselben Lage spielt eine gute Karte mit kekszig vanilligen Noten und dann frischem Zug am Gaumen. Ebenfalls zu den Trümpfen in Rudloff Hand gehört zweifellos die Weißburgunder Reserve, auch sie aus dem Nordheimer Vögelein. Diese Lage gibt den noch sehr jungen Wein her, der mit seinen mineralischen Noten und seiner Kraft aber bestimmt noch einige Jahre gut reifen kann. Die Serie "Edle Rebe" bring dann noch eine Rotweincuvée namens Kunstwerk hervor, bei der die Weichsel und die Kirsche einen Doppelpass spielen und das Finish sich pfeffrig gestaltet. In diesem Betrieb spielt man die Karten der Spontangärung und des Ausbaus im Holz gekonnt aus. Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2020




2019 Gault&Millau | 2,0 Trauben


(...) mit einer sehr schönen Aufmachung äußerlich und innerlich: drei Linien (Junge Triebe, Klassische Beere, Edle Rebe), die sich gut unterscheiden. Die Weine aus dem Holz lassen Potenzial erahnen, besonders der Silvaner Alte Reben und der Weißburgunder Reserve. Die Rebsorten sind typisch herausgearbeitet. Die Auswahl überzeugt auf diesem Niveau komplett. Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2019




2018 Gault&Millau | 2,0 Trauben


Aus allen Linien wurden uns Weine eingereicht, und nicht eben nur Erste Lagen und Große Gewächse. Man arbeitet im Hause Rudloff viel mit Hefelager, Spontanvergärung und Holz. Rudloff weiß, was er tut und wie man mit diesen Werzeugen umgeht. Gerade in der hochwertigen Linie sind die Weine zwar sehr cremig, aber eben auch mit einer vitalen Säure ausgestattet. Ein echtes Trinkerlebnis. Der Rotwein Kunstwerk ist ein fettes Brett - und höchst gelungen. Wird einige Weintrinker überraschen, das so etwas aus Deutschland kommt.​ Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2018





Franken – Wein. Schöner. Land!

Keine Selbstverständlichkeit.

Wir freuen uns unter der Rubrik Frankens beste Winzer & Weingüter im renommierten Führer „Franken.Wein.Schöner.Land!“ Reisen zum Frankenwein immer wieder gelistet und regelmäßig ausgezeichnet zu werden.

Gault&Millau

Weinguide

Deutschland

2020 Gault&Millau | 2,0 Trauben


...Die Reihe "Junge Triebe" kommt frisch und unkompliziert daher mit Namen, die an ein kindisches Vergnügen erinnern: Schwarzer Peter weiß und Schwarzer Peter rot bieten einen fruchtig-duftigen Einstieg ins Sortiment. ...Vor allem der Weiße Burgunder aus der Lage Nordheimer Vögelein ist ein Ass. Auch der Silvaner aus derselben Lage spielt eine gute Karte mit kekszig vanilligen Noten und dann frischem Zug am Gaumen. Ebenfalls zu den Trümpfen in Rudloff Hand gehört zweifellos die Weißburgunder Reserve, auch sie aus dem Nordheimer Vögelein. Diese Lage gibt den noch sehr jungen Wein her, der mit seinen mineralischen Noten und seiner Kraft aber bestimmt noch einige Jahre gut reifen kann. Die Serie "Edle Rebe" bring dann noch eine Rotweincuvée namens Kunstwerk hervor, bei der die Weichsel und die Kirsche einen Doppelpass spielen und das Finish sich pfeffrig gestaltet. In diesem Betrieb spielt man die Karten der Spontangärung und des Ausbaus im Holz gekonnt aus. Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2020




2019 Gault&Millau | 2,0 Trauben


(...) mit einer sehr schönen Aufmachung äußerlich und innerlich: drei Linien (Junge Triebe, Klassische Beere, Edle Rebe), die sich gut unterscheiden. Die Weine aus dem Holz lassen Potenzial erahnen, besonders der Silvaner Alte Reben und der Weißburgunder Reserve. Die Rebsorten sind typisch herausgearbeitet. Die Auswahl überzeugt auf diesem Niveau komplett. Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2019




2018 Gault&Millau | 2,0 Trauben


Aus allen Linien wurden uns Weine eingereicht, und nicht eben nur Erste Lagen und Große Gewächse. Man arbeitet im Hause Rudloff viel mit Hefelager, Spontanvergärung und Holz. Rudloff weiß, was er tut und wie man mit diesen Werzeugen umgeht. Gerade in der hochwertigen Linie sind die Weine zwar sehr cremig, aber eben auch mit einer vitalen Säure ausgestattet. Ein echtes Trinkerlebnis. Der Rotwein Kunstwerk ist ein fettes Brett - und höchst gelungen. Wird einige Weintrinker überraschen, das so etwas aus Deutschland kommt.​ Auszug aus dem Weinguide Gault&Millau 2018





Interessant für Sie

 

Das Weingut >

Die Weine >

So erreichen Sie uns

 

Weingut Rudloff

Mainstraße 19

DE - 97334 Nordheim

Tel.: 0 93 81 - 21 30

Fax: 0 93 81 - 21 36

E-Mail: info@weingut-rudloff.de

Weinverkauf vor Ort

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag :  11.00 - 17.00 Uhr        Samstag:                     9.00 - 14.00 Uhr sowie jederzeit nach Vereinbarung

Da wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen möchten, bitten wir Sie, einen geplanten Besuch bei uns telefonisch anzukündigen.